„Freiheit ver-rückt“ am 23.11.2018 ab 11.00 UHR

Marktstraße 70, 37115 Duderstadt

Als bisher größtes Projekt des KulturKlosters fiel der Startschuss an der Duderstädter Astrid-Lindgren-Schule für „Freiheit Ver-rückt“. Erstmals sind alle drei Partner des KulturKlosters zusammengekommen: Die Internationalen Händel-Festspiele Göttingen, der Kulturverein Musa e. V. und das Deutsche Theater Göttingen erarbeiten mit rund 80 Kindern und Jugendlichen über Musik, Tanz und Theater alternative Ausdrucksformen, die es möglich machen, ohne viele Worte etwas über sich selbst zu sagen und mit anderen in Kontakt zu treten. Was dabei innerhalb einer Schul-Projektwoche entstanden ist, wird am Freitag, 23. November, um 11 Uhr in der Aula der Astrid-Lindgren-Schule präsentiert. Und noch einen Grund zum Feiern gibt es im KulturKloster: „Ihr könnt uns jetzt über unsere neue Webseite erreichen“, verkünden Katrin Oldenburg, Leiterin des KulturKlosters und Sr. Ingeborg Wirz, Geschäftsführerin der Ursulinenstiftung.